Allgemeine Geschäftsbedingungen

Home // Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Watthanse haftet nur im Falle grober Fahrlässigkeit für gesundheitliche Schäden oder Schäden an Ausrüstung oder Kleidung.
  • Den Anweisungen des Wattführers ist zur eigenen Sicherheit unbedingt Folge zu leisten.
  • Transferkosten sind nicht im Preis der Veranstaltung enthalten.
  • Die Watthanse behält sich witterungsbedingte Änderungen oder Kürzungen vor. Sollte eine Veranstaltung witterungsbedingt kürzer ausfallen besteht kein Anspruch auf Nachlaß der volle Preis ist zu entrichten.
  • Die Watthanse behält sich vor Veranstaltungen aufgrund ungünstiger Witterungsverhältnisse, oder im Falle einer zu geringen Teilnehmerzahl komplett abzusagen.
  • Im Fall einer Absage wird der vollständige Teilnahmebetrag erstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.
  • Der Teilnehmer hat den Wattführer vor der Veranstaltung über folgende Erkrankungen zu informieren: Herz-Kreislauf-Probleme, Diabetes melitus, Asthma bronchiale sowie andere akute oder permanente Handicaps! Gemeinsam wird entschieden, ob die betreffende Person den jeweiligen Belastungen gewachsen ist.
  • Eine Rückerstattung ist nur direkt von der Watthanse möglich. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall die Watthanse unter der Telefonnummer 0 49 22 / 697.
  • Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Anstelle einer unwirksamen Bestimmung wird eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung getroffen.