Teste dein Wissen über Borkum

Für viele ist es die westlichste der ostfriesischen Inseln. Für Eingeweihte ist es der schönste Sandhaufen der Welt. Wozu gehörst du? Teste dein Wissen und finde es heraus.

Wie hoch ist der neue Leuchtturm?

Der neue Leuchtturm auf Borkum wurde 1879 in der Rekordzeit von 6 Monaten erbaut.

Was ist das Strandrecht?

Das Strandrecht gewährt den Borkumern einen Anteil am Treibgut, welches in der Vergangenheit nicht unwesentlich zum Lebensunterhalt beigetragen hat. Genaueres erfahrt ihr auf unserem Stadtrundgang zur Geisterstunde

Wieviel Einwohner hat Borkum?

Die Insel Borkum hatte 2017 etwa 5.200 Einwohner.

Warum ist Sanddorn so gesund?

Der Sanddorn ist eine Pionierpflanze, die besonders gut auf kakarmen und nährstoffarmen Böden wächst. Er enthält viele Vitamine und ist bekannt für seinen hohen Vitamin C Gehalt.

Warum sind die Borkumer auf Walfang gefahren?

Die Borkumer waren unter den holländischen Walfängern erfolgreiche Commandeure. Der Walfang bot den Insulanern eine Möglichkeit den Lebensunterhalt zu sichern. Mehr zu dem Thema erfahrt ihr auf unserer neuen Themenführung Auf den Spuren der Grönlandfahrer

Welches ist die älteste Kirche Borkums?

Das älteste Gotteshaus der Insel ist die Kirche Maria Meeresstern der römisch katholischen Kirche, die 1895 erbaut worden ist. Die älteste Gemeinde ist jedoch die evangelisch reformierte Gemeinde, die bis 1897 ihre Gottesdienste in der Kirche am Alten Leuchtturm gehalten hat.

Welche Seite des Alten Leuchtturm hat keine Uhr?

Die Nordseite des Alten Leuchtturm hat kein Zifferblatt. Nördlich des Turms wohnte keiner auf Borkum.

Wieviel Abstand soll man zu Seehunden auf der Sandbank halten?

Da die Seehunde im Mai - Juni ihre Jungen aufziehen und die Kegelrobben in den Wintermonaten ist es notwendig einen Ausreichenden Abstand zu den Tieren einzuhalten. Er sollte mindestens 300m betragen, leider halten sich die Seehunde nicht immer daran.

Wodurch entstand der Tüskendörsee?

Der Tüskendörsee ist ein künstlicher See, der durch Sandentnahme für den Bau des Seedeiches entstand. Er ist ein Rückzugsgebiet für viele Vogelarten und gehört zur Schutzzone 1 des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer.

Wie heißt Wäldchen im Süden der Insel?

Die Greune Stee wurde von einem Lehrer künstlich angelegt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.