Jahr: 2017

Home // 2017
Was machen Wattführer im Winter, oder warum ist eine Wattwanderung nach Borkum Irrsinn?
Beitrag
12. Februar 201717. Oktober 2017

Was machen Wattführer im Winter, oder warum ist eine Wattwanderung nach Borkum Irrsinn?

Habt ihr euch das auch schon mal gefragt? Was machen eigentlich Wattführer im Winter? Am liebsten hocken sie auf ihrem Geldhaufen, den sie sich im Sommer zusammenverdient haben, wenn nicht die Schergen des Königs die ganze blinkende Pracht für sich beanspruchen würden. Also setzen Tüte und ich uns oft genug bei einer kalten Hopfenschorle oder...

Neue Friesen braucht der Strand – Kapitel 2
Beitrag
8. Februar 20173. März 2017

Neue Friesen braucht der Strand – Kapitel 2

Hisko Poppen und die Krummhörn Um 1400 herum trieb sich einer meiner Vorfahren – Ich nenne ihn zwecks Datenschutzes Hisko Poppen – wie so ziemlich alle meine Vorfahren Väterlicherseits in der ostfriesischen Krummhörn herum. Eine andere Krummhörn ist mir allerdings auch nicht bekannt. Hisko hatte aus chronisch gut unterrichteten Kreisen munkeln gehört, dass auf der...

Pflanzen der Salzwiesen – Strandflieder
Beitrag
1. Februar 20173. März 2017

Pflanzen der Salzwiesen – Strandflieder

Wer schon einmal im Sommer im Wattenmeer auf einer Wattwanderung war, hat ihn bereits gesehen, taucht er doch die Salzwiesen mit seinen Blüten in ein zartes Violett. Diese Farbe wurde dem Strandflieder beinahe zum Verhängnis, da die Menschen die Blütenstände gesammelt haben und als Trockensträuße in die heimeligen Häuser brachten. Die Farben der Trockensträuße bleiben...

Neue Friesen braucht der Strand – Kapitel 1
Beitrag
26. Januar 20173. März 2017

Neue Friesen braucht der Strand – Kapitel 1

Aller Anfang ist Meer Eigentlich kam meine Familie gar nicht von der Insel Borkum. Eigentlich waren wir der See ursprünglich nur bedingt verbunden. Da aber die Geschichte meiner Vorfahren genauso mit Ostfriesland verwoben ist wie die Geschichte der Insel Borkum treffen wir uns im Laufe der Generationen zwangsläufig immer wieder – die Insel und meine...

Norderney: Selfie-Voyeure trennen Kegelrobbenbaby vom Muttertier
Beitrag
6. Januar 20173. März 2017

Norderney: Selfie-Voyeure trennen Kegelrobbenbaby vom Muttertier

Kegelrobben werfen ihre Jungen im Spätherbst und Winter. Die Jungen kommen mit einem wasserdurchlässigen Embryonalfell auf die Welt und werden von der Mutter hoch und trocken abgelegt und dort gesäugt. Zwischenzeitlich entfernt sich die Mutter von ihrem Jungen, um auf Nahrungssuche zu gehen. Das wurde einer neugeborenen Kegelrobbe auf Norderney zum Verhängnis.

Optimierter Lebensraum für Uferschnepfe und Co.
Beitrag
6. Januar 20173. März 2017

Optimierter Lebensraum für Uferschnepfe und Co.

Seit Mitte September waren im Bereich des Tüskendörsees Baumaschinen im Einsatz, um im Rahmen des LIFE-Projektes „Wiesenvögel“ die Lebensbedingungen für die Uferschnepfe und andere Wiesenvögel in ihrem Brutgebiet zu verbessern. Nach Fertigstellung der Baumaßnahmen erfolgte Anfang Dezember die Bauabnahme durch die Auftraggeber Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer und Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN). Am...

Wattlabor
Service
3h
kleine Gruppen bis maximal 20 Personen

Wattlabor